Main content

MAS in Collective Housing

Die Escuela Técnica Superior de Arquitectura de Madrid (ETSAM) der Polytechnischen Universität Madrid (UPM) und das Departement Architektur (D-ARCH) der ETH Zürich bieten gemeinsam den international besetzten und praxisorientierten „Master of Advanced Studies in Collective Housing“ an. Das exzellente Programm mit Schwerpunkt Wohnungsbau, Stadt und Energie richtet sich an Architektinnen und Architekten, die bereits über einen Masterabschluss verfügen und sich mit vertieftem Fachwissen im Wohnungsbau einen Wettbewerbsvorteil in ihrer praktischen Tätigkeit aneignen möchten.

Weiterlesen

News

Zur Zeit gibt es zu diesem Thema keine Informationen.

Auszeichnungen

ETH Medaille

Samia Henni

Dr. Samia Henni, Postdoktorandin und Dozentin an der Professur Philip Ursprung, wurde für ihre Dissertation "Architecture of Counterrevolution: The French Army in Algeria, 1954–1962" mit der Medaille der ETH Zürich ausgezeichnet.

Veranstaltungen

Ausstellung 18. Jan. - 25. Feb. 2017

Caruso St John: Diorama

27. Feb. 2017 16:00 Vortrag

Urban Mutations on the Edge – Commoning Rainer Hehl & Patricia Ventura | TU Berlin

28. Feb. 2017 18-21 Uhr Ausstellungseröffnung

Visiting Artist: Christopher Williams. Supplements, Models, Prototypes

28. Feb. 2017 18:30 Gastvortrag

Luc Tuymans - I Prefer Not To

2. März 2017 18:00 Uhr Antrittsvorlesung

Lasst Loos! Wiener Architekturkritik ab 1900

 
 
URL der Seite: https://www.arch.ethz.ch/
25.02.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich