Kooperationen und Partnerschaften

Main content

Die ETH Zürich betreibt, allein und gemeinsam mit anderen Forschungsinstitutionen, erkenntnisorientierte Grundlagenforschung und anwendungsorientierte Forschung mit Langzeitwert. Die Zusammenarbeit liegt hauptsächlich in der Verantwortung der Forschungseinheiten – Departemente, Institute und Professuren.

Das D-ARCH arbeitet auf verschiedenen Gebieten mit nationalen wie internationalen Forschungsinstitutionen zusammen; daneben unterhält es partnerschaftliche Beziehungen zur Industrie und Wirtschaft.

Zu den Forschungspartnern des D-ARCH in der Schweiz gehören in erster Linie die universitären Hochschulen. Das Departement arbeitet zudem eng mit den wichtigsten Fachhochschulen der Schweiz zusammen. Auf internationaler Ebene existieren neben der National University of Singapore NUS, mit der das D-ARCH das gemeinsame Forschungsprogramm Future Cities Laboratory FCL betreibt, Beziehungen zu einer Vielzahl führender Forschungsinstitutionen.

Die Industriepartner des D-ARCH unterstützen und fördern insbesondere die anwendungsorientierte Forschung in den Bereichen, die der eigenen wirtschaftlichen Tätigkeit zugutekommen. Die Förderung findet entweder in Form von Projektbeteiligungen oder durch die Finanzierung von Professuren statt.

Zur Förderung des internationalen Austausches am Departement unterhält das D-ARCH jeweils eine Gastprofessur. Zusätzlich ermöglichen jeweils eine bis zwei Gastdozenturen jungen im Beruf stehenden Architektinnen und Architekten den Sprung in die akademische Laufbahn.

Weitere Informationen zu Kooperationen und Partnerschaften.

 
 
URL der Seite: https://www.arch.ethz.ch/forschung/kooperationen-partnerschaften1.html
18.01.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich