Emanuel Christ, Christoph Gantenbein

Main content

Christ & Gantenbein Architekten, Basel

Christ & Gantenbein arbeiten an einem breiten Spektrum sehr unterschiedlicher Projekte – private und öffentliche Aufträge, von kleinen Umbauten über Brücken bis hin zu städtebaulichen Masterplänen – in der Schweiz und im Ausland. Sie nehmen regelmäßig an Wettbewerben teil, aus denen auch ein Großteil ihrer Projekte hervorgeht.
Zurzeit planen sie unter anderem den Erweiterungsbau für das Kunstmuseum Basel (Wettbewerb 2009, Eröffnung 2016) sowie die Sanierung und Erweiterung des Schweizerischen Landesmuseums in Zürich (Wettbewerb 2002, Eröffnung 2016). Weitere bekannte Projekte sind der Anbau an ein Wohnhaus in Arlesheim, der Ancient Tree im Architecture Park in Jinhua (China) und der Entwurf für eine Villa in Ordos (Innere Mongolei). Kürzlich fertiggestellt wurden das Bürohaus für Roche in Grenzach, das Geschäftshaus in Liestal, ein Wohngebäude am Zürichsee in Erlenbach sowie der Mirador auf dem Cerro del Obispo an der Ruta del Peregrino in Mexiko.
Parallel zur Arbeit im Büro und im engen inhaltlichen Austausch unterrichteten Emanuel Christ und Christoph Gantenbein in Aberdeen, Oslo und an der Accademia di Architettura in Mendrisio. Seit 2010 sind sie Assistenzprofessoren an der ETH Zürich, wo sie mit ihrem Entwurfsstudio zeitgenössische Gebäudetypologien von Großstädten untersuchen.

Date of presentation

30 Nov, 2011

Further Information

CV Christ Gantenbein  

 
 
Page URL: https://www.arch.ethz.ch/en/news-und-veranstaltungen/departementsvortraege/tendencies/Emanuel-Christ-Christoph-Gantenbein.html
Mon Jul 24 04:43:35 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich